Wir über uns

Unsere Unternehmenshistorie

1927 Mit Mut zu neuen Zielen. Charles Lindbergh überfliegt den großen Teich. Curt Schaarschmidt gründet seinen Glasreinigungs-Betrieb:

Ausdauer und Mut, sagt man, ist der Weg zum Ziel. Unser Firmengründer brauchte diese Eigenschaften. Das noch junge Unternehmen musste schon on den frühen 30er Jahren die Rezession der Weltwirtschaftskrise überstehen. Es waren schwierige Zeiten. Und viele Unternehmen überlebten diese Jahre nicht.

1945 Die Welt ordent sich neu. Es gibt viel zu tun – und zu überstehen. Auch für das Unternehmen von Curt Schaarschmidt:

Nach der Zerstörung der Neubeginn. Harte Jahre – auch für den Gebäudereinigungsbetrieb Schaarschmidt. Mit dem Aufbau kommen neue Aufgaben: Die entstandenen Industrieanlagen müssen erhalten – also gereinigt werden. Darauf spezialisiert sich Schaarschmidt. Und kann an den Unternehmenserfolg der Vorkriegs-Jahre anschließen.

1954 Jubel über die Stars: Deutschlands Kicker sind Weltspitze. Und Schaarschmidt ist mitführend in der Region:

Der Aufschwung in neue Zeiten mit vielen Neuerungen nutzt auch Schaarschmidt.

1976 Das erste Geld vom Automaten. Die ersten PCs in den Büros. Neue Aufgaben für das Unternehmen:

Schaarschmidt feiert sein 50-jähriges Firmen-Jubiläum. In unserer Branche zählen wir zu den führenden Unternehmen im Rhein-Main-Gebiet. Wir arbeiten für große und kleine Unternehmen und freuen uns über gute langjährige Kundenkontakte. In diesen Jahren revolutionieren neue Technologien die Arbeitswelt. Der erste PC mit 10 Megabite wird installiert für die Bereiche Finanzbuchhaltung, Lohn. und Rechnungserstellung.

1989 Mauern fallen. Neue Wege öffnen sich. Neue Perspektiven, neue Möglichkeiten:

Neue Techniken werden eingeführt, die Vielffalt der zu betreuenden Gebäude erfordert immer mehr Mitarbeiter. Das Unternehmen wächst und wird zu einem bedeutenden regionalen Arbeitgeber. 1959 markiert der Tod Curt Schaarschmidts einen Einschnitt in der Firmengeschichte. Doch die Töchter können das Unternehmen weiter erfolgreich führen.

1960 Wirtschaftswunder Deutschland: Konjunktur-Hoch, rauchende Schloten, Zeiten des Aufschwungs. Innovationen bei Schaarschmidt:

Zeit des Wirtschaftswunders und des Wandels. Als die Töchter des Unternehmensgründers die Firma übernehmen, bricht sich neues Denken Bahn. Konventionen werden gestürzt, Emanzipation und neue Freiheit sind Schlagworte. Bei Schaarschmidt legt 1964 die jüngste Tochter als erste Frau die Meisterprüfung im Gebäudereinigungs-Handwerk ab. Das ist der Einstieg in die Unterhalts-Reinigung.

Auch bei Schaarschmidt ändert sich vieles – vor allem in der Organisation und im Management. Aber auch in der Technik gibt es viele Neuerungen, die uns helfen, schneller, besser und damit auch effizienter für unsere Kunden zu arbeiten. Kundenzufriedenheit ist und bleibt bei Schaarschmidt oberstes Gebot. Diese Denkweise und moderne technische Arbeitsmöglichkeiten sichern unsere Marktstellung und sind die Basis für die Zukunft.

2002 Europa zahlt mit einer neuen Währung. In Frankfurt feiert Schaarschmidt 75 erfolgreiche und ereignisreiche Jahre.

2017 Heute kann Schaarschmidt auf über 90 Jahre Erfahrung zurückgreifen und gehört immernoch zu den führenden Betrieben im Bereich des Facility Management’s innerhalb des gesamten Rhein-Main-Gebietes.